In der Liebe heben sich alle Gegensätzlichkeiten des Lebens auf

In der Liebe heben sich alle Gegensätzlichkeiten des Lebens auf und verlieren sich. Nur in der Liebe sind Einigkeit und Zweisamkeit nicht zu unterscheiden. Nur in der Liebe ist Bewegung und Ruhe in einem. Unser Herz ist immer rastlos , bis es Liebe findet und dann findet es seine Ruhe. Bindung und Freiheit sind sich in der Liebe kein Feind. Denn Liebe ist die größte Freiheit und doch die größte Bindung. (Buddhistische Weisheit)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.