Ich stelle es mir großartig vor, Katze zu sein.

„Ich stelle es mir großartig vor, Katze zu sein.
Du kommst und gehst, wie es dir passt,
wirst gefüttert und gestreichelt.
Niemand erwartet viel von dir.
Du kannst mit den Menschen spielen,
und wenn du genug hast, gehst
du einfach weg.
Du kannst dir deinen Umgang aussuchen.
Mehr kann man nicht verlangen.“
Patrica McPherson

Die Katze ist wieder in unsere Wohnung eingezogen. Während des Umzugs lebte sie bei dem Kater auf dem Büroplatz. Jetzt kehrt in der Wohnung Ruhe ein, alles hat sich geordnet. Die Teenager wünschten sich, dass die Katze zur Familie zurück kehrt.
Nun streift sie durch die Wohnung, sucht sich ihre Plätze, lässt sich mal hier und mal dort nieder und gewährt den einzelnen Mitbewohnern Audienzen.  Es ist, als gehörte die Wohnung ihr und wir sind geduldet in ihren heiligen Hallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.