Falscher Alarm

Gestern Abend sah ich einen Mann am Balkon hängen, der gerade im Begriff war, sich abzulassen.  Ich überlegte, was das wohl für einer ist? Ein Einbrecher, der nicht schnell genug durch die Vordertür entkommen konnte und deshalb den Weg über den Balkon wählte? Ein Liebhaber, der vor dem Ehemann fliehen musste? Mit einer Ausdauer hing der da. Muss man ihm zur Hilfe eilen? So ganz freiwillig kann der doch nicht am Balkon sein Dasein fristen. Ok, sind jetzt nicht die schlimmen Minusgrade, aber angenehm stelle ich mir das nicht gerade vor. Es regnet und ist sehr windig. Muss ich die Feuerwehr rufen? Sollte ich durch Klingeln an der Wohnungstür die Aufmerksamkeit einen kurzen Augenblick vom Balkonzimmer wegziehen und ihm so einen Chance zur Flucht geben?

Heute morgen sah ich ihn immer noch am Balkon hängen: der Weihnachtsmann – viel mehr das, was man sich unter einem Weihnachtsmann vorstellt.

Ob dieser Tage öfter mal im Schummerlicht nach der Feuerwehr gerufen wird, weil einer hilf- und bewegungslos an irgendwelchen Fenstern hängt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.