Niemand kann mir nehmen, was ich getanzt habe. (Spanisches Sprichwort)

Heute höre ich schon den ganzen Tag Musik – die Sonne scheint und es ist dieses typische Herbstlicht, welches sich auf dem Hof ausbreitet. Ich sitze in der Sonne, lausche den Klängen und denke an den Sommer, an die Musik und das Tanzen mit einem außergewöhnlichen Menschen und träume mich zurück in die Atmosphäre. Schließe die Augen und spüre den Bewegungen des Tanzens nach, der Leichtigkeit, dem sich Hingeben und Führen lassen, das Vergessen der Zeit.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.