Neue Teebeutelbotschaft

„Sprich geradeheraus, einfach und mit einem Lächeln.“

Was sich so leicht anhört, ist nicht immer einfach. Es fängt an mit dem „geradeheraus“. Sicher kennt Ihr das auch, dass Ihr im Kopf Antworten hin und her schiebt und überlegt, wie es ankommen könnte und ob das die richtigen Worte sind und ob es nicht besser wäre, es noch freundlicher zu verpacken, damit das Gegenüber nicht beleidigt oder pikiert ist. Dabei wäre vieles einfacher, wenn wir sagen, was wir denken und zwar ohne Filter: eben „geradeheraus“. Und das mit dem „einfach“ wünsche ich mir von vielen Menschen. Da wird geredet und geredet und ich weiß oft gar nicht, was er sagen will. Hier noch ein Fremdwort, dort noch eine Worthülse…
Das Lächeln habe ich mir (zumindest im Arbeitsalltag) sehr zu eigen gemacht. Ich lächle – ob beim unmittelbaren Gespräch oder beim Telefonieren. Mein Gegenüber dankt es mir.

Habt einen schönen Tag und durchschreitet ihn lächelnd!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.