Kluge Menschen analysieren die Dinge logisch und systematisch…

…weise Menschen versuchen die Dinge auch emotional zu erfassen.

In meinem Büro hängt so eine kleine Übersicht mit: kluge Menschen machen das, weise Menschen machen jenes. Keine Ahnung woher das kommt – es hängt eine ganze Weile an der Wand. Ab und an sehe ich da mal rauf und überlege, ob ich gerade klug oder weise handle. Wobei „weise“ schon ein ganz großes Wort ist. Wenn man von jemand sagt, dass er „weise“ sei, dann sehe ich immer eine grauhaarige ältere gestandene Persönlichkeit vor mir, die die Zusammenhänge von Vorgängen überblickt.
Es ist nicht nur wichtig, Wissen angehäuft zu haben, sondern eine Mischung aus Wissen und Glauben, bzw. Intuition in sich zu vereinen. Schon in der Schule kamen die Mitschüler, die alles auswendig lernten, zwar weit, aber eben nur bis zu einem bestimmten Punkt. Irgendwann benötigt man Intuition, Erfahrung und die Fähigkeit, logische Zusammenhänge zu erkennen. Im Berufsleben treffe ich hin und wieder auf genau die Art von Menschen: die Auswendiglerner, die irgendwie alles richtig machen, aber eben nur fast. Ihnen fehlt die Weitsicht, die Zusammenhänge schafft.

Lasst uns heute weitsichtig sein und tiefe Einsichten in unsere Lebenszusammenhänge gewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.