Jeder Tag hat seine Plage, und die Nacht hat ihre Lust. (Goethe)

Diese Nacht bin ich von lauten Gesprächen auf dem Hof erwacht. Wir haben einen Hinterhof, auf dem man gut sitzen kann und im Sommer wird er reichlich genutzt.

Die Nacht saßen das junge Paar vom Nachbarhaus rauchender Weise dort und so wie sie miteinander umgegangen sind, war es wohl die Zigarette danach. Was will man da sagen?
Ich schloss mein Fenster – auch auf die Gefahr hin, dem Erstickungstod zu erliegen – und schaute noch mal neidisch auf die Beiden. Was gibt es Schöneres, als eine durchliebte Sommernacht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.