Gute Ernte

Die Teenager fragten mich neulich, ob uns eine schlimme Katastrophe bevorstünde. Auf meine irritierte Frage, wie sie denn darauf kämen, zeigten sie auf all die vielen Gläser und Flaschen, die im Küchenregal seit Wochen Platz finden: angefangen bei Erdbeer-, über Johannisbeer- und Brombeermarmelade, Apfelmus, Apfelsaft bis hin zu Birnenkompott. Vor mir lagen Quitten, die ich gerade verarbeiten wollte.
Die Teenager merkten belustigt an, ob ich auf meine alten Tage um den Preis der besten Hausfrau kämpfen würde.
Ich weiß gar nicht, wie das alles passiert ist. Die Ernte fiel so reichlich aus, dass ich alles in irgendeine Form verarbeitet hatte.
Der Winter kann kommen – ich bin gerüstet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.