Glücklich kann nur sein, wer liebt?

 Jeden Tag komme ich an diesem Plakat vorbei.
Glücklich kann nur sein, wer liebt.
Ist es so? Ist es manchmal nicht leichter, nicht zu lieben und nur für sich zu sein? Kein Kummer, keine Enttäuschungen, keine Sorgen oder Ängste…Für sich zu sein heißt ja nicht automatisch, einsam und unglücklich zu sein. Es gibt Menschen, die sind mit sich im Reinen und für und mit sich glücklich.
Ich stehe solchen Botschaften eher skeptisch gegenüber. Es scheint positiv geschrieben, hat aber zwischen den Zeilen die Aussage: wenn Du nicht liebst, bist Du nicht glücklich. Aber wer definiert denn, was Glück und was Unglück ist?
Das empfindet jeder auf seine Art und Weise.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.