Es ist nicht leicht, das Glück in sich selbst zu finden, doch es ist unmöglich, es anderswo zu finden.

Mit dieser orientalischen Weisheit möchte ich gern in die neue Woche starten. 
Gestern war ich bei Freundinnen auf dem Schafshof und habe mich inmitten der Schafe und Lämmer in den Stall gesetzt. Die Schafe kamen auf mich zu, schnupperten an mir herum, ließen sich streicheln, zupften hier und da und ließen sich neben mir nieder. In diesem Moment kehrte Ruhe ein und das Gefühl „Glück“. Eine kleine Weile waren da nur die Schafe und ich und das Gefühl:  ich bin glücklich.

In meinem Alltag versuche ich immer wieder mal, kleine Inseln zu schaffen, die mir eine Auszeit ermöglichen: das Arbeiten im Garten, das Lesen eines interessanten Artikels, das Musizieren mit anderen und eben gestern das Sitzen inmitten der Schafsherde.

Habt eine angenehme Woche mit kleinen Ruheinseln und Glücksmomenten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.