Bitte wieder ordentlich reden!

Neulich wurde ich begrüßt mit den Worten: „Hallöchen Popöchen!“ Ich traute meinen Ohren kaum. Das sind bestimmt auch die Menschen, die sich verabschieden mit „Tschö mit ö“ oder „Ciao Kakao“. Als der Mensch das Büro verließ, fingen mein Kollege und ich schallend an zu lachen. Den restlichen Tag haben wir uns nur noch solche nervigen Floskeln um die Ohren gehauen:

Gruß an den Rest vom Schützenfest
Leg Dich wieder hin!
Machs gut, aber nicht zu oft.
Sleep very well in your Bettgestell.
Wir telefonanieren.
Ciao cescu.
Lange nicht gesehen – und doch erkannt.
Wie geht’s Deiner Frau und meinen Kindern?
Zum Bleistift………

Unser Umfeld war irgendwann total genervt. Aber wir waren so im Film, dass wir Mühe hatten, da wieder raus zu finden. Noch Tage später haben wir uns angesehen und immer mal wieder so einen Spruch vom Stapel gelassen.

2 Gedanken zu „Bitte wieder ordentlich reden!

  1. vielleicht hättest du ihm zwischen die Beine greifen sollen und sagen: „oh diese Eier sind mir zu weich gekocht.“ Eine andere Sprache verstehen diese Herren nicht. So etwas macht wütend

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.