Wer nach fremder Wolle ausgeht, kommt geschoren nach Hause

Beim gestrigen Einkauf wurde ich Zeuge eines Ladendiebstahls. Großes Aufgebot mit Polizei und allem, was so dazu gehört.

Erwischt wurden 3 Teenager um die 13/14 Jahre. Sie hatten nicht etwa einen kleinen Lippenstift in die Tasche gleiten lassen – sie holten gleich derlei Vieles aus ihren Taschen: Lippenstift und Mascara und Puder und Lidschatten… Was sie aus ihren Taschen beförderten war kein Kavaliersdelikt mehr und entsprechend groß waren die Augen der umstehenden Polizisten und Verkäuferinnen.

Irgendwann kamen die Eltern – der Vater war außer sich und die Mutter rang mühsam mit ihrer Fassung.
Als ich nach Hause kam, rief ich gleich die Teenager zusammen, erzählte von dem Erlebten und bat sie, mich nie in diese Lage zu bringen. Ich möchte auf keinen Fall irgendwann einen Anruf von der Polizei bekommen mit der Bitte, mein Kind abzuholen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.