Wähle Deine Worte mit Bedacht.

Meine heutige Teebeutelbotschaft: Wähle Deine Worte mit Bedacht. Ein guter Einstieg in die Woche, wie ich finde.

Worte haben eine starke Wirkung. Das richtige Wort zur richtigen Zeit kann viel verändern. Gestern las ich einen Artikel indem jemand schrieb, dass man möglichst sofort Dinge ansprechen solle, die einen stören, bevor „der Fluss der Emotionen überläuft“. Das fand ich ein tolles Bild und jeder von Euch kennt das Phänomen. Wir ärgern uns über eine Sache und anstatt es gleich anzusprechen, schlucken wir es herunter – weil es gerade unangebracht ist oder wir uns nicht trauen, weil wir vielleicht auch denken, dass es jetzt kleinlich wäre, darüber zu reden. Was weiß ich, was es da alles für Gründe gibt. Aber irgendwann ist das Fass voll und eine Aktion bringt es zum Überlaufen. Wir reagieren in diesem Moment aufbrausend und laut und völlig unangebracht und übertrieben. Unser Fluss der Emotionen ist übergelaufen und bricht sich Bahn.

Ich bin immer ein wenig irritiert, wenn mich in meinem Umkreis Menschen direkt ansprechen und mir sagen, was sie stört oder auch was Ihnen gefällt. Dabei tun sie genau das Richtige: sie passen auf, dass ihr Fluss der Emotionen nicht überläuft und wählen ihre Worte zur richtigen Zeit mit Bedacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.