Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist, um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war. (Twain)

Die Hitze lässt die Stadt erstarren. Alles läuft völlig verlangsamt ab.

Die Arbeit bleibt liegen, weil man nicht wirklich in der Lage ist, sich zu konzentrieren. Viel lieber würde ich jetzt mit einem kühlen Getränk am Wasser liegen und mir die Sonne auf den Bauch scheinen lassen. Aber etwas muss ich wohl heute tun.

Gehen wir diesen sommerlichen Tag an.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.