In der Spannung zwischen dem Ziel und der Wirklichkeit entdecken wir den Sinn unseres Lebens. (H.G.Adler)

Wenn ich einen Blogeintrag schreibe, habe ich manchmal eine bestimmte Person im Hinterkopf und dieser widme ich dann im kleinen Kreis den jeweiligen Eintrag. Gestern wurde an mich heran getragen, dass eine treue Leserin ganz traurig ist, dass ich ihr noch nie einen Beitrag gewidmet habe.

Das will ich hiermit tun, denn unzählige Abende verbrachten wir zusammen in der Küche, tranken Wein, philosophierten und ich bekam Anregungen und Denkanstöße durch sie.
Erst letztens saßen wir vor dem Flipshart und haben für eine gemeinsame Freundin einen Lebensfahrplan entwickelt.

Liebes Mitglied der Küchenpsychologiegruppe – vielen Dank für die vielen Abende bei tollen Gesprächen und ich freue mich auf viele leere Flipshartseiten, die wir noch gemeinsam beschreiben werden!

Der musikalische Beitrag erinnert mich an unsere Küchenrunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.