Ein Leben ohne Rechner

Nach meinem Smartphone hat sich nun auch noch mein Rechner abgemeldet. Gestern wollte er einfach nicht mehr hochfahren. Ab einem bestimmten Zeitpunkt kam eine Fehlermeldung und trotz ausmachen und anmachen und Akku raus und tief Ein- und Ausatmen, wollte er nicht mehr das tun, wofür ich ihn ursprünglich mal gekauft hatte. Immerhin zeigte er mir an, was er für Lösungen vorschlägt und so entschied ich mich dafür, dass alles wieder zurück gesetzt wird.

Vor 3 Wochen hatte ich eine Sicherung meiner Daten vorgenommen – hatte ich da schon so etwas wie eine Ahnung? Es war wohl mehr der Tatsache geschuldet, dass ich wahnsinnig viele Daten auf dem Rechner gesammelt hatte und mir überlegte, das ein oder andere in Sicherheit zu bringen.

Die ganze Nacht hatte der Rechner mit sich zu tun und als ich heute Morgen aufstand, da war er wieder bereit, mit mir in den Tag zu starten. Allerdings in sehr abgespeckter Version und für mich wichtige Anwendungen hatte er mal eben gelöscht. Immerhin präsentierte er mir eine Auflistung all der Dateien und Anwendungen, derer er sich entledigt hat.

Inzwischen bin ich geübt in Bescheidenheit und werde in den nächsten Tagen in Ruhe überlegen, was ich dem Rechner zumute und auf was ich verzichten kann.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.