Nichts ist entspannender als das anzunehmen,was kommt.(Dalai Lama)

Könnt Ihr Dinge auf Euch zu kommen lassen? Könnt Ihr einfach was geschehen lassen, ohne wie ein Tiger im Käfig hin und her zu laufen?
Ich bin gerade dabei, es zu versuchen.
Im Vorfeld meines beruflichen Ausstieges kam immer die Standardfrage: Und, was machst Du, wenn Du aufhörst, dort zu arbeiten? Und meine immer gleiche Antwort: Ich weiß es nicht. Erst mal auf mich zu kommen lassen und in Ruhe überlegen, nichts überstürzen.
Selbst nach einer Woche merke ich, dass ich noch nicht die Ruhe gefunden habe, um mal weiter als zum nächsten Tag zu denken. Und gerade bin ich mir nicht sicher, ob ich das entspannt annehmen kann. Also die Dinge, die da auf mich zu kommen.

Da ich jedoch lernfähig bin, übe ich mich in Geduld und werde in den nächsten Wochen annehmen, was da kommt.

 

2 Gedanken zu „Nichts ist entspannender als das anzunehmen,was kommt.(Dalai Lama)

  1. Liebe Bianca, ich finde das soooo klasse und beeindruckend, wünsche Dir ganz viel Erfolg bei diesem „Projekt“, erstmal zur Ruhe zu kommen!! Tschaka, genieße es!!

Schreibe einen Kommentar zu bianca Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.