Wenn sich eine Tür schließt…

Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine Neue.

Wer kennt ihn nicht, diesen Kalenderspruch. Aber tatsächlich ist es wirklich genau so. Viele von uns haben genau das erlebt und trotz allem haben wir Angst davor, eine Tür zu schließen. Wir zögern, beten uns immer wieder vor, dass das, was wir da haben, doch eigentlich gar nicht so schlecht ist, nur weil wir Angst davor haben, was hinter der neuen Tür auf uns wartet und ob überhaupt eine neue Tür aufgeht.

Ich bin an so einer Weiche und weiß schon ganz lange, dass ich aus dem alten Raum in den Flur gehen muss, um eine neue Tür für mich zu finden.  In den letzten Tagen habe ich es dann endlich mit meinem Bauch und meinem Kopf ausgefochten und will heute meine Entscheidung kund tun. Einer Bekannten habe ich es heute morgen gesagt und sie umarmte mich und beglückwünschte mich zu dieser Entscheidung.

Ende des Jahres verlasse ich also diesen Raum und hoffe, dass ich im Januar einen neuen Platz finde, an dem ich mich wohl fühle, an dem ich eine Weile bleiben will.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.