Gibt es dumme Fragen?

In der Schule habe ich gelernt, dass es keine dummen Fragen gibt. Mit der Zeit denke ich anders darüber – es gibt dumme Fragen. 
Wie ich zu dieser Meinung komme? Erst heute morgen klingelte mein Telefon und das Steuerbüro war dran. Das ist mein Lieblingsanrufer. Er fragt Sachen, die sich aus den Belegen oder den Kassenbucheinträgen von selbst ergeben, fragt nach Rechnungen und Belegen, die eingeheftet sind. Wenn ich es ihm sage, dann sieht er es auch. War ich am Anfang noch genervt von seinen ständigen (in meinen Augen) unnötigen Anrufen, sehe ich das mittlerweile als Comedy und mache mich darüber lustig.

Eine andere Kategorie sind die Nachfragen auf Mails. Ich schreibe eine Mail mit organisatorischen Informationen (was, wo, wann, wie etc.) und es gibt Menschen, die darauf antworten und nachfragen: wo findet es statt, wann muss ich da sein? Wenn ich das lesen, weiß ich immer nicht, ob ich lachen oder weinen soll.

Was antworte ich darauf und vor allem, wie? Vorwurfsvoll? Genervt? Belustigt? Gar nicht?

Mir ist noch keine Lösung eingefallen. Daran muss ich noch arbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.