Vorsicht – Spoiler-Alarm!

In einem Haushalt zu leben mit lauter Serien Junkies ist toll und blöd zugleich.

Toll, weil man sich austauschen kann über das Gesehene, Empfehlungen bekommt, die ein oder andere Staffel zusammen schauen kann und neben sich jemanden hat, der versteht, dass man sich manchmal  in einem ganz eigenen Kosmos befindet, wenn man mitten in einer Serie steckt.
Blöd, weil man eben nicht immer alles sagen kann, wegen Spoiler-Alarm. Nicht immer ist man beim Schauen auf dem gleichen Stand.

Samstag z.B. saß ich mit den Mitbewohnerinnen beim Frühstück und tauschte mich mit der einen darüber aus, dass ich es blöd finde, dass in der Serie, die ich derzeit schaue, der eine Hauptcharakter stirbt. Und während wir noch laut darüber sinnieren, welchen Sinn das denn haben soll, stöhnt die andere Bewohnerin schon laut auf, weil sie gerade begonnen hat, die Serie zu schauen. Auch meine Versuche, das Gesagte abzumildern (Er stirbt ja erst in der 7 Staffel!), machten es irgendwie nicht besser.

Wir verlagerten dann unsere Gesprächsthemen auf sichereres Terrain – Wetter geht immer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.