Verfrühter Ostergruß

Heute eine kurze Meldung vom Krankenlager – da hat mich doch tatsächlich die Grippe niedergestreckt. Und das mir – „ich-geh-1x-die-Woche-in-Sauna-ich-werd-nicht-krank“.
Alle genesen wieder und ich liege im Bett. Das schlimme am Kranksein ist ja, dass man am Anfang nicht  viel machen kann. Ich kann nicht mal genießen, dass ich den ganzen Tag im Bett liege.

Ich wünsche Euch ein paar schöne Ostertagfeiertage. Vielleicht mit Sonne und Wärme, mit draußen Frühstücken und Freunde und Familie treffen, mit Lesen und Spaziergänge, mit Müßiggang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.