Todgesagte leben länger

Es gibt sie noch – diese hässlichen Hosen, die so ein Zwischending aus Jogging- und Freizeithose sind. Die bei keinem Mann gut aussehen und es den Eindruck erweckt, als trügen die Menschen Windeln darunter. Ich hätte nie gedacht, dass so etwas noch in den Schränken schlummert. Mal ehrlich – die waren doch schon vor 20 Jahren völlig unattraktiv und werden es auch in den nächsten 20 Jahren immer noch sein. Kann mir vielleicht jemand erklären, was an den Hosen so reizvoll ist? Und jetzt bitte nicht mit Bequemlichkeit kommen. Da gibt es andere Sachen, die genau so bequem sind und nicht so schlimm aussehen.

Als ich heute den Mann mit dieser schrecklichen Hose sah, glaubte ich meinen Augen nicht zu trauen. Ein junger, attraktiver Mann trägt solch ein Ungetüm. Es gibt ja so einige, nicht Tod zu bekommende Modesünden: Socken in Sandalen, Bermudashorts, Bermudashorts mit Socken in Halbschuhen, Muskelshirts…

Aber warum denn diese Hosen?

Lieber Männer – das sieht nicht gut aus. Wenn man Euch so sieht, dann will man weglaufen – ganz weit weg und zwar sofort! Also bitte: werft sie weg, holt sie aus Euren Schränken heraus und entsorgt sie. Und bitte im Müll und nicht in irgendwelchen Altkleidercontainern. Wir wollen diese Teile nie wieder sehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.