Was weg ist, beißt nicht mehr.

Heute ist mein letzter Tag in der Einrichtung, in der ich zurzeit unterrichte, und ich habe tatsächlich den Schließfachschlüssel verloren. Das ist so ärgerlich. Nicht nur weil dort alle meine Unterrichtsmaterialien drin sind, sondern auch die Arbeiten sämtlicher Lehrlinge, die ich heute abgeben muss.

Verzweifelt stand ich davor, suchte alle Taschen ab – vergeblich. Ich musste schweren Herzens der netten Sekretärin Bescheid geben. Natürlich war das Sekretariat voll mit Menschen, die alle tolle Sprüche auf Lager hatten und Tipps gaben.
Im Augenblick sind die Haushandwerker da und versuchen, aus ihrem Sammelsurium an Schlüsseln den richtigen zu finden oder eben Gewalt an zu wenden.
Da wollte ich mal eine vorbildliche Übergabe machen – alle Arbeiten pünktlich abgeben, die Feedbackbögen, alle Materialien und Schlüssel – und dann das.
Ich werde einfach meinen Ruf nicht los, etwas verpeilt zu sein…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.