Für mehr Brückentage

Brückentage sind was schönes – ein bisschen wie Ferien. 
Auf meinem Weg zu einem Kunden war ich – obwohl mit Auto unterwegs – super pünktlich! Kein Stau, keine Baustellen, die nicht schnell umfahrbar waren. Ein Traum. Einzig das Fahren mit der S-Bahn vorhin war etwas schwierig. Die vielen Kirchentagsbesucher bleiben unvermittelt mitten im Weg stehen und so kam es zu dem ein oder anderen Zusammenstoß.

Ansonsten ist es im Büro ruhig – das Telefon klingelt nicht, kaum jemand hier, der irgendetwas von mir möchte. Die, die da sind, lächeln mich an – schließlich gehören wir zu den wenigen, die am heutigen Tag arbeiten.

Von mir aus kann es mehr solcher Brückentage geben. Dann komme ich wenigstens dazu, etwas Papierkram abzuarbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.