Ab wann ist man alt?

Ab wann ist man alt?
Diese Frage geht wohl jedem durch den Kopf.
Heute hatte ich eine Werbung für Treppenlifte im Briefkasten. Treppenlifte? Ehrlich? Noch springe ich leichtfüßig wie eine Gazelle die Treppe hinauf. Na gut, vielleicht nicht wie eine Gazelle, eher wie ein alternder Hund. Aber ich komme hoch und bin nicht außer Atem, muss mich nicht auf den Stuhl setzen, der auf der Hälfte des Treppenhauses steht. Es klappt ohne Knieschmerzen oder Hüftprobleme.
Am Samstag fischte ich eine Broschüre für Computer-Seniorenkurse aus dem Briefkasten. Nicht etwa eine Wurfsendung, die generell an alle Leute im Haus verteilt wird – nein, mit meinem Namen versehen.
Dass ich keine 18 mehr bin, sehe ich jeden Tag, wenn ich in den Spiegel schaue. Aber bitte verschont mich mit Werbung für Menschen, die jenseits der 60 Jahre sind.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.