In die richtigen Bahnen lenken!

Freitag ist Schwatztag – die Leute versammeln sich im und vor dem Büro, es wird Kaffee getrunken und geraucht und geschnattert. „Hast Du mitbekommen, was da gelaufen ist?“. „Stell Dir mal vor, was mir die Woche passiert ist!“ So oder so ähnlich fangen die Erzählungen der Männer an.

Eingeführt habe ich den Schwatztag, weil die Leute die Woche über ins Büro gekleckert kamen und mir mit ihren gaaaaaanz wichtigen Mitteilungen die Zeit stahlen. Jetzt wird alles an einem Tag abgehandelt: Ungereimtheiten werden geklärt, Beschwerden gleich beim Richtigen abgegeben, Streitereien von Angesicht zu Angesicht beigelegt oder Tauschgeschäfte abgeschlossen.

Es hat sich bewährt und was anfangs noch belächelt wurde (typisch Frau!), ist zu einer Selbstverständlichkeit geworden.

Eine angenehme Art, die Woche ausklingen zu lassen. Und das Schöne: ich brauche gar nicht viel zu reden – das übernehmen die Männer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.